Zitronen-Thymian-Pizzabrot

Zutaten:
100 g
Dinkelmehl (Typ 1050)
7 g
frische Hefe
2 EL
Olivenöl
60 ml
Wasser, lauwarm
1-2
Zitrone(n)
etwas
Thymian
etwas
Fleur de Sel

Zutaten für zwei Personen

Zubereitung

Zuerst wird das Mehl in eine Schüssel gesiebt und das Salz hinzugegeben. Die Hefe löst du nun im lauwarmen Wasser auf.
Mit einem Handrührgerät rührst du die aufgelöste Hefe und 1 EL Olivenöl dem Mehl unter. Jetzt heißt es kneten…
Der Teig muss 5 min geknetet werden, danach wird er mit einem Tuch abgedeckt und an einem warmen Ort gelassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat. (Dauer: ca. 45 min).

Die Zitronen werden abgewaschen und ich dünne Scheiben geschnitten. Nun ist es auch an der Zeit für Thymian, diesen ebenfalls waschen und trocken tupfen.

Backofen auf 230°C (O-/U- Hitze) vorheizen.

Um das Backblech einzufetten, wird Olivenöl benötigt, anschließend etwas Mehl darüberstreuen.
Auf einer mehligen Arbeitsfläche kann der Teig nun durchgeknetet und auf dem Blech verteilt werden.
Die Zitronenscheiben, Fleur de Sel und Thymianblätter dienen als Belag.
Außerdem benötigst du noch etwas Olivenöl, was ebenfalls auf den Teig gegeben wird.

Alles für 30 min backen.

Die Zubereitungszeit beträgt 50 min.