Siena – Das Herzstück der Toskana

Unsere Weinempfehlung kommt diesen Monat aus der Toskana. Der Wein Ferrero „Rosso di Montalcino“ passt gut zu toskanischen Vorspeisen, Pastagerichten, geschmortem Fleisch und natürlich Käse!

Siena ist bekannt geworden durch das berühmte Pferderennen, den Palio delle Contrade, das jährlich im Juli und August in der Piazza del Campo, dem Rathausplatz, stattfindet und von tausenden begeisterten Zuschauern verfolgt wird.

Siena liegt im Herzen der Toskana, mitten im Weingebiet in den Hügeln des Chianti und der Maremma in 322 m Höhe. Wie viele Ortschaften dieser Gegend, ist auch Siena etruskischen Ursprungs und war römische Kolonie mit dem Namen Sena Julia. Von der mittelalterlichen Stadtbebauung zeugen heute noch die schmalen Gassen und die noblen Paläste mit ihren interessanten Geschichten vergangener Zeiten. Nach einem langen Krieg mit Florenz im Mittelalter geriet Siena letztlich unter florentinische Herrschaft. Viele Gebäude in Siena sind gotischen Baustils.

Wenn den Besucher von Siena einmal die Stadtmauern umschlossen haben, führen alle Wege zum Herzstück von Siena, wo sich die schönsten Sehenswürdigkeiten in der Piazza del Campo befinden, einem der interessantesten und berühmtesten Plätze Italiens. Schon die Form ist ungewöhnlich mit dem tiefer liegenden Zentrum des Campo, das während des Palio delle Contrade die Zuschauermenge fasst. Das Pferderennen zwischen den Stadtteilen Palio delle Contrade findet zweimal jährlich statt, am 2. Juli der “Palio in onore alla Madonna di Provenzano” und am 16. August der “Palio dell’ Assunta”.Die Vorbereitung beginnen 4 Tage vorher mit der Auswahl der 10 Pferde für das Rennen des Palio und die Festsetzung der Startplätze per Losentscheid der 10 Stadtviertel. An den folgenden Tagen finden früh und abends Proben statt. Am Renntag um 15:00 Uhr läutet die Turmglocke die Teilnehmerbezirke zur Versammlung in den Hof del Podestà.

Von hier beginnt der historische Festumzug um die Piazza del Campo. Die Turmglocken schweigen nun und nach einem Trommelwirbel mit schwenkenden Fahnen gibt ein Böllerschuss das Signal zum Beginn des Palio delle Contrade.

Quelle: https://www.viva-italia.it/Regionen/Toskana/Sehenswerte_Orte/Siena.php