Peperonata-Liebe 

Zutaten:
2650 ml 
ADRIA Premium Peperonata
120 g
Polenta (Maisgrieß)
480 ml
Milch 
Salz, Pfeffer und Muskat 
Öl für die Form 

Zutaten für vier Personen

Zubereitung

Wir lieben die italienische Küche und freuen uns, hier unsere süditalienische Peperonata vorstellen zu können. Peperonata ist ein beliebter Klassiker, eine rustikale Delikatesse, die ursprünglich aus Kalabrien stammt. 

Das ist also wieder ein echtes ADRIA-Premium-Produkt aus dem Hause Paul M. Müller . Kreiert für die Profiküche finden Sie dieses Produkt in der praktischen 2650-ml-Dose und als Konserve, drei Jahre haltbar ab Produktion hier in unserem Sortiment.  

Für unsere Peperonata verwenden wir die besten Zutaten: sonnengereifte italienische Tomaten, knackig-frische Paprika und herzhafte Zwiebeln. Alles in bestem Olivenöl angedünstet und fein abgeschmeckt mit frischem Pfeffer, Salz und duftendem Basilikum. Köstlich! 

ADRIA-Premium-Produkte erfreuen sich in der Profi-Gastronomie immer größerer Beliebtheit.  

Wir sind mit unserer Peperonata daher in die PMM-Küche gegangen und wollen Ihnen hier ein Gericht vorstellen, das uns besonders gut gefällt. Einfach und schmackhaft, eben typisch italienisch, wie “Polenta mit Peperonata“. 

 

1. Die Milch mit einer Prise Salz, Pfeffer und etwas Muskat zum Kochen bringen, aber nicht überhitzen.  

2. Die Polenta langsam in die erhitzte Milch einstreuen und dabei kontinuierlich rühren. Alles zusammen bei mittlerer Hitze für gut 4 Min. aufquellen lassen. Anschließend in eine kleine, vorher mit Öl eingepinselte, Kasserolle füllen und etwas abkühlen lassen.  

3. Die fertig abgeschmeckte ADRIA-Peperonata in einem Topf langsam erhitzen, bis sie nach einigen Minuten sämig wird. Nun wird die abgekühlte Polenta auf einen flachen Untersatz gestürzt und in Scheiben geschnitten. Jetzt ist es an der Zeit, die warme Peperonata über die Polenta zu verteilen und mit einer Flasche gutem Wein zu servieren. 

Guten Appetit.